Maximilián Balázs

Text
Redaktion
·
Foto
Redaktion, Privat
Maximilián Balázs
Ein guter Fotograf ist einer, dessen Bilder man sich länger als fünf Sekunden ansieht. Er sollte kreativ sein, individuelle Ideen haben und von einfachen Gegenständen wie einem Auto interessante Fotos machen können.

Was sich so einfach liest, ist meist die komplizierte Antwort auf die Frage: „Warum hast Du dieses Foto gemacht?“. Obwohl dies wahrscheinlich mehr für die persönliche Fotografie als für eine Auftragsarbeit gilt, kann ein ausgeprägter Sinn für Neugierde – auch in Bezug auf kommerziellen Themen – nicht anderes bewirken, als dass es einen zum besseren Fotografen macht. Alles, wofür man sich persönlich verantwortlich fühlt, wird interessanter und überzeugender. Das ist wohl die treibende Kraft hinter den Fotografien von Max: Er will etwas Originelles und Einzigartiges schaffen. In einer Welt, in der es keine originellen Ideen zu geben scheint, ist es seine Neugierde, die hilft, welche zu finden. Sie treibt den Fotografen aus seiner Komfortzone. Denn wenn ein Fotograf eine Geschichte zu erzählen hat, lässt er sich von den Widrigkeiten vor Ort nicht in die Quere kommen. Max weiß, wie man eine Geschichte kreiert und mit Bildern gestaltet.

Reisen, Genuss, Lifestyle und besondere Angebote, dafür steht ICONS OF TRAVEL als digitales Premium-Reisemagazin. ...
Das Konzept von SELECTION, einerseits als gedrucktes Reisekulturmagazin, andererseits als digitales Angebot www.icons-of-travel.de, entstand aus der Idee, schöne Dinge zu...
WEITERE ARTIKEL
Insbesondere der Aspekt der äußeren Identität, also die Beziehung eines Menschen zu seinem Umfeld, ist für die Faszination Luxus maßgeblich....
Erfahrener Geschäftsführer mit nachgewiesener Erfahrung in der Designbranche. Starke Unternehmerpersönlichkeit mit Erfahrung in den Bereichen Werbung, integriertes Marketing, Einzelhandel, Geschäftsentwicklung...
Neben Gehalt und flexiblen Arbeitszeiten ist das Arbeitsklima eines der entscheidenden Faktoren für die Jobzufriedenheit. Das ist auch nicht verwunderlich,...