Schmuckwerk

Text
Redaktion
·
Foto
Redaktion
Bildschirmfoto 2024-02-17 um 11.55.10
Schmuckwerk steht für Lebensfreude und vermittelt Freude am „Sich-Schmücken“. Die Schmuckstücke aus der Manufaktur sind luxuriös, aber lässig.

Die meisten Konsumenten entscheiden sich mit dem Herzen für ein Produkt und weniger rational mit dem Kopf. Genau hier setzt die Emotionalisierung von Schmuck an. Sehnsucht, Liebe, die Suche nach Geborgenheit oder Erinnerungen – all diese Aspekte spielen bei fast jeder Kaufentscheidung eine entscheidende Rolle. Wir erleben, in jüngster Zeit wird dies noch bewusster wahrgenommen. Und so setzen wir bei Fischermann.Media in unseren Werbebotschaften für Schmuckwerk auf Emotionen, zum Beispiel mit Storytelling. Positive Gefühle für die Marke oder das Produkt sollen über gut erzählte Geschichten zum Kunden transportiert werden, damit er sich freudig zum Kauf entscheidet. Doch die Emotionalisierung endet nicht mit dem Kaufabschluss: Der Konsument soll sich in der Marke wiederfinden, sich wohlfühlen, wieder kaufen und so von sich aus zum Fürsprecher der Marke werden.

Nach dem Schmuckwerk Magazin im letzten Jahr mit der Alpenüberquerung als zentrales Thema ist es in diesem Jahr das 30jährige Bestehen der Schmuckmanufaktur aus Ratingen.

Wie schön, wenn das kunstvolle Goldschmiedehandwerk an einem solchen historischen Ort gepflegt werden kann: Die alte Papiermühle in Ratingen, ein Fabrikgebäude aus dem Jahr 1852, beherbergt auf rund 400 Quadratmetern die Produktionsfläche von Schmuckwerk. Die Möglichkeit, sein Handwerk in einem traditionsreichen „Werk“ auszuüben, hat Markus Schmidt sofort gefallen: „Das geschichtsträchtige Ambiente verleiht Schmuckwerk seine Authentizität. In dieser Schmuckmanufaktur wird an der Goldschmiedebank gearbeitet und das Prädikat „Made in Germany“ ehrlich verdient. Mehr noch: Jeder Goldschmied fertigt „sein“ Schmuckstück von Anfang bis Ende selbst. Bis es perfekt ist. Und er trägt die Verantwortung für die Qualität. Die individuelle Punzierung durch jeden Goldschmied veredelt das Schmuckstück zu einem einzigartigen kleinen Kunstwerk.

Titel: Schmuckwerk Magazin
Projekt: Magazin Print
Kunde: Schmuckwerk – Markus Schmidt GmbH
https://www.schmuckwerk.de

Der Magazin-Markt ist in Bewegung: Einige werden eingestellt - andere laufen gut und neue Magazine kommen hinzu. So auch das...
ICONS OF TRAVEL lädt ein, das Besondere zu erleben und zu genießen! Gehen Sie mit auf Reisen und entdecken Sie...
WEITERE ARTIKEL
Innovation und Tradition gehen bei Bentley bis heute eine perfekte Verbindung ein: Der sportliche Kern der altehrwürdigen Marke wird gepflegt...
Lust auf eine neue Herausforderung? Auf mehr Gestaltungsfreiheiten statt tristen Büroalltag? Und das noch im Kreise von netten Kollegen in...
Verfolgt man die Entwicklung der Zeitung, so zeigt sich, dass dieses Format schon immer offen für technische und inhaltliche Innovationen...