Tischkicker

Text
Redaktion
·
Foto
Redaktion, Privat
Tischkicker
Tischkicker und nichts dahinter? Das ist der Ruf, den die Startup-Szene als Arbeitgeber vielerorts hat. Was hat ein Startup wie Fischermann.Media seinen Mitarbeitenden wirklich zu bieten?

Laut einer Studie haben 206 befragte Startups (wir waren nicht darunter) angegeben, dass sie für eine gute Arbeitsatmosphäre vor allem auf Homeoffice und mobiles Arbeiten setzen. 89 Prozent der Startups bieten ihren Mitarbeitenden diese Möglichkeit – auch wir bei Fischermann.Media. „Im immer härter werdenden Wettbewerb um die besten Leute versuchen wir, die Wünsche und Erwartungen der Bewerbenden und Mitarbeitenden zu erfüllen – und dabei geht es vor allem um Themen wie Arbeitsplatzgestaltung und flexible Arbeitszeit“, so Joachim Fischer, Gründer von Fischermann.Media. Beliebt sind laut der Studie auch kostenlose Getränke, der berühmte Obstkorb und eben ein guter Espresso. Der Tischkicker hat wohl als Startup-Klischee endgültig ausgedient. Schade eigentlich.
Wir meinen, angenehme Kollegen wie spannende Projekte sind am Ende einer langen Arbeitswoche von eminenter Bedeutung. Aber vielleicht machen wir es mit dem Tischkicker wie mit unseren Projekten? – einfach anders als erwartet!

Der Magazin-Markt ist in Bewegung: Einige werden eingestellt - andere laufen gut und neue Magazine kommen hinzu. So auch das...
ICONS OF TRAVEL lädt ein, das Besondere zu erleben und zu genießen! Gehen Sie mit auf Reisen und entdecken Sie...
WEITERE ARTIKEL
Porsche 911 – das ist seit knapp 60 Jahren für viele Menschen schlicht ein anderes Wort für Sportwagen. Kaum ein...
Michel Comte hat die berühmtesten Leute der Welt fotografiert: die Clintons, Catherine Deneuve, Miles Davis. Aber er war auch in...
Innovation und Tradition gehen bei Bentley bis heute eine perfekte Verbindung ein: Der sportliche Kern der altehrwürdigen Marke wird gepflegt...